Landsmannschaft der Oberschlesier e.V. - Heimat ∙ Vaterland ∙ Europa 
07:25 Uhr | 14.08.2020 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumSitemapInhaltsverzeichnis
 


RP-Topnews

Neuigkeiten
01.07.2020, 09:38 Uhr | Christoph Martin Labaj Übersicht | Druckansicht
Der neue Kulturreferent der Landsmannschaft der Oberschlesier e.V. begrüßt Sie

Seit Juli ist Herr Christoph Martin Labaj der neue Kulturreferent der Landsmannschaft.


Foto
Ratingen -

Geboren 1978 in Rybnik, Oberschlesien, wanderte Herr Labaj (pl. Łabaj) 1989 mit seiner Familie als Aussiedler nach Arnsberg (NRW) aus. Nach dem Abitur schrieb er sich für den Studiengang Lehramt Sek I/II an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ein und gab nebenbei Nachhilfeunterricht. Im Rahmen des Pädagogischen Austauschdienstes der Kultusministerkonferenz arbeitete er als Fremdsprachenassistent im sekundären Bildungsbereich in Nordirland. Nach seinem Staatsexamen sammelte er 2 Jahre lang Unterrichtserfahrung am Gymnasium in den Fächern Deutsch und Pädagogik, hatte jedoch den Wunsch, sich beruflich umzuorientieren. So machte er den Bereich "Deutsch als Fremdsprache" (BAMF) zu seinem Arbeitsschwerpunkt in Osnabrück und in Bochum.

Da Herr Labaj durch seine Wurzeln direkten Bezug zum Thema "Oberschlesien" hat und sich generell für Geschichte, Kultur, Geografie und Sprachen interessiert, freut er sich, bei der Landsmannschaft zur Bewahrung und Vermittlung des oberschlesischen Kulturerbes aktiv beizutragen. Durch die Kooperation der Landsmannschaft mit dem Land NRW sowie öffentlichen Institutionen und Privatpersonen möchte Herr Labaj daran mitarbeiten, das Bewusstsein für und das Interesse an der Identität und Kultur Oberschlesiens grenzübergreifend zu wecken und zu vertiefen.


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.
LdO beim Papst


News-Ticker
Presseschau
Suche
Newsletter abonnieren
Ihre E-Mail Adresse:

Termine
Impressionen
 
     
0.02 sec. | 153774 Visits