Landsmannschaft der Oberschlesier e.V. - Heimat ∙ Vaterland ∙ Europa 
07:25 Uhr | 14.08.2020 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumSitemapInhaltsverzeichnis
 


RP-Topnews

Neuigkeiten
12.07.2020, 14:46 Uhr | Christoph Martin Labaj Übersicht | Druckansicht
Präsidentschaftswahlen in Polen

Andrzej Duda erneut Polens Präsident


Foto
Fotoquelle: Адміністрація Президента України, Andrzej Duda, Ві&
Warschau -

Andrzej Duda von der nationalkonservativen Partei "Prawo i Sprawiedliwość" (Recht und Gerechtigkeit) setzte sich am 12.07. bei den Präsidentschaftswahlen in der Republik Polens mit knapper Mehrheit von 51,03% gegen Rafał Trzaskowski von der Partei "Platforma Obywatelska" (Bürgerplattform) durch. Die Wahlbeteiligung lag insgesamt bei 68,18%. Laut rmf24.pl hatten sowohl Oberschlesien als auch Oppeln für Trzaskowski gestimmt, nämlich mit 51,01% und 52,64%.

Bereits 5 Tage später meldete gazeta.pl den Eingang von 1000 Wahlprotesten beim polnischen Obersten Gericht und beim Beauftragten für Bürgerrechte (RPO), von denen ein Teil aus dem Ausland kam. Die Wähler beklagen sich über fehlende Stimmzettel, durchsichtige Umschläge oder keine Zulassung zur Wahl. Bei der Initiative "Wolne Sądy" (Freie Gerichte) wurde die Möglichkeit von Protesten gegen das polnische Fernsehen TVP angefragt, das den Ausgang der Wahl beeinflusst haben soll.

Die Entscheidung des Obersten Gerichts dürfte Ende August fallen.


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.
LdO beim Papst


News-Ticker
Presseschau
Suche
Newsletter abonnieren
Ihre E-Mail Adresse:

Termine
Impressionen
 
     
0.02 sec. | 153774 Visits