Landsmannschaft der Oberschlesier e.V. - Heimat ∙ Vaterland ∙ Europa 
10:55 Uhr | 02.10.2022 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum



Ob Oberschlesier oder nicht, ob jung oder alt - neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen!
 Terminplaner
Juli 2022
SoMoDiMiDoFrSa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
02.07.2022
Samstag
12:00 Uhr
Interkulturelles Fest Friedrichshafen

Treffpunkt:
Uferpromenade
Seestraße
88045 Friedrichshafen
Telefon:
+49 7541 203-2020
E-Mail:
n.garvin@friedrichshafen.de



Mit dabei LdO-Friedrichshafen mit eigenem Stand, wo Sie u.a. unsere Zeitschrift zum Mitnehmen und viele Zeitungsartikel über unsere Arbeit der letzten zwei Jahre ausgehängt finden.
 
Jeder ist willkommen! Kommen Sie unbedingt vorbei!

Unser Mann:
Gregor Thomen
Tel. 075 43 79 93
gregor.thomen@gmx.de

www.friedrichshafen.de/kultur-freizeit-einkaufen/feste-festivals/interkulturelles-stadtfest/


  

09.07.2022
Samstag
15:00 Uhr
Monatsversammlung - LdO-München

Treffpunkt:
Haus des Deutschen Ostens (Gaststätte)
Am Lilienberg 5
81669 München
Telefon:
0812141543



  

14.07.2022
Donnerstag
14:00 Uhr
Arbeitskreis der Oberschlesier in Hamburg

Treffpunkt:
LvD in Hamburg
Teilfeld 8
20459 Hamburg
Telefon:
(040) 34 63 59



  

15.07.2022
Freitag
14:00 Uhr
Kulturtagung mit Medienwerkstatt "Tradition als Trend? Brauchtum zwischen Vergessen, Kritik und Kommerz“

Treffpunkt:
Wilhelm-Kempf-Haus
Wilhelm-Kempf-Haus 1
65207 Wiesbaden
Telefon:
0611-360 1918
E-Mail:
kulturreferat@bdv-hessen.de

Liebe Vertreterinnen und Vertreter der Jugendorganisationen,

sind Traditionen ein Trend?

Mit dieser Fragestellung setzt sich die gleichnamige Kulturtagung mit Medienwerkstatt „Tradition als Trend? Brauchtum zwischen Vergessen, Kritik und Kommerz“ auseinander, die vom 15. bis 17. Juli 2022 im Wiesbadener Wilhelm-Kempf-Haus stattfindet.

Zu unseren impulsgebenden Gästen gehören u.a. der Dramaturg Thomas Perle, die Kulturschaffende Katharina Martin-Virolainen, die Ethnologin und Philosophin Elsbeth Wallnöfer sowie die Kulturwissenschaftlerin Csilla Schell.

Auf der Kulturtagung nähern sich die Teilnehmenden der Leitfrage durch Gast- und Impulsvorträge an und vertiefen ihre Beschäftigung in den Workshops der anschließenden Medienwerkstatt. Eine Schreib-, Theater- oder Podcast-Werkstatt bietet Raum, sich mit dem eigenen Traditionsverständnis und dem anderer kreativ auseinanderzusetzen. Dabei erhalten die Teilnehmenden von Kunst-, Kultur- und Medienschaffenden Anleitung und Know-how auch für spätere eigene Projekte.

Traditionen und Bräuche der Deutschen aus dem östlichen Europa und den damaligen Sowjetstaaten stehen im Fokus. Die Teilnehmenden sind eingeladen, Interessen und kulturell vielfältigen Erfahrungsschatz einzubringen. Die Tagung richtet sich vor allem an junge Erwachsene, Vertreterinnen und Vertreter von Jugendorganisationen der Vertriebenen- und Spätaussiedlerverbände, Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden der Geisteswissenschaften, die(Ur-)Enkelgeneration der Vertriebenen sowie künstlerisch Interessierte.

Anbei finden Sie den Veranstaltungsflyer sowie die Programmübersicht. Eine Anmeldung ist bis zum 10. Juni 2022 per E-Mail an kulturreferat@bdv-hessen.de oder telefonisch unter 0611 360 19 18 möglich.

Kurzinformation
Kulturtagung mit Medienwerkstatt
„Tradition als Trend? Brauchtum zwischen Vergessen, Kritik und Kommerz“
Freitag, 15. Juli 2022, bis Sonntag, 17. Juli 2022
Tagungspauschale: 90€ pro Person, inkl. Programm, Übernachtung und Verpflegung

Fahrtkostenerstattung möglich

Anmeldungen bis Freitag, 10. Juni – bitte gewünschten Workshop angeben!

Wir laden herzlichst ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bei Nachfragen kommen Sie gerne auf uns zu.

Mit freundlichen Grüßen

Agnes Maria Brügging-Lazar
Kulturreferat BdV-Hessen

Programm

  

16.07.2022
Samstag
14:00 Uhr
Samstags im Museum

Treffpunkt:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstr. 71
40883 Ratingen
Telefon:
02102-9650
E-Mail:
info@oslm.de

Kinderprogramm 6-12

www.oslm.de

  

23.07.2022
Samstag
09:00 Uhr
Oberschlesisches Blasorchester probt

Treffpunkt:
Haus Oberschlesien
Bahnhofstr. 71
40883 Ratingen
Telefon:
+49 (0)172 259 65 55
E-Mail:
os.blasorchester@gmx.de

Bis 14 Uhr.

Bei Interesse und Fragen, rufen Sie bitte Herrn Bartylla an. Neue Musiker sind immer herzlich willkommen. Vielleicht sind Sie bei der nächsten Probe im Haus Oberschlesien in Ratingen-Hösel dabei.

os-blasorchester.jimdofree.com

  

24.07.2022
Sonntag
09:00 Uhr
75. Annaberg-Wallfahrt in Haltern am See in Verbindung mit einem Oberschlesischen Kulturtag

Treffpunkt:
Details: siehe Plakat hier drunter / 1. Treffpunkt für die Pilgerprozession auf den Annaberg ist: Krumme Meer 3, 45721 Haltern am See (Parkplätze am Hagebaumarkt) Sollten Sie es nicht zur Prozession schaffen: Treffpunkt für das Festhochamt: Wallfahrtsort Annaberg mit Annabergkirche, Annaberg 21, 45721 Haltern am See (keine Parkmöglichkeiten auf dem Annaberg wegen der Prozession) Für jegliche Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung
Telefon:
02364 9236-0 oder 02102 68033
E-Mail:
info@st-sixtus.de oder bundesverband@oberschlesien.de



  

24.07.2022
Sonntag
20:00 Uhr
68. St. Anna-Wallfahrt der Oberschlesier nach Altötting

Treffpunkt:
St. Anna-Basilika Altötting - weitere Details siehe Plakat
Bruder-Konrad-Platz 1
84503 Altötting
Telefon:
+49 (0) 8671/9 83–0 & Tel-Nr. siehe Plakat
E-Mail:
administration.​altoetting@​bistum-​passau.​de und nogro.obsn@gmx.de



  

31.07.2022
Sonntag
11:30 Uhr
Mutter-Anna-Wallfahrt der Schlesier

Treffpunkt:
Mariendom
Elberfelderstr. 10
42553 Velbert
Telefon:
02244 92 59–0
E-Mail:
info[at]schlesien-lm.de

 Info: landsmannschaft-schlesien.de/termine-2022/



  
06.08.2022
Samstag
09:00 Uhr
Oberschlesisches Blasorchester probt

Treffpunkt:
Haus Oberschlesien
Bahnhofstr. 71
40883 Ratingen
Telefon:
+49 (0)172 259 65 55
E-Mail:
os.blasorchester@gmx.de

Bis 14 Uhr.

Bei Interesse und Fragen, rufen Sie bitte Herrn Bartylla an. Neue Musiker sind immer herzlich willkommen. Vielleicht sind Sie bei der nächsten Probe im Haus Oberschlesien in Ratingen-Hösel dabei.

os-blasorchester.jimdofree.com



  

11.08.2022
Donnerstag
14:00 Uhr
Arbeitskreis der Oberschlesier in Hamburg

Treffpunkt:
LvD in Hamburg
Teilfeld 8
20459 Hamburg
Telefon:
(040) 34 63 59



  

20.08.2022
Samstag
14:00 Uhr
Samstags im Museum

Treffpunkt:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstr. 62
40883 Ratingen
Telefon:
02102-9650
E-Mail:
info@oslm.de

Kinderprogramm 6-12

www.oslm.de

  

21.08.2022
Sonntag
11:30 Uhr
Hl. Hyazinth-Wallfahrt nach Bochum Stiepel / pl: Pielgrzymka Św. Jacka

Treffpunkt:
Zisterzienserkloster Stiepel
Am Varenholt 9
44797 Bochum
Telefon:
02394 1601
E-Mail:
k.kynast@freenet.de

Hl. Hyazinth-Wallfahrt nach Bochum Stiepel
(Hl. Hyazinth/pl:
Św. Jacek)

Organisation: Herr Kynast/St. Hedwigs-Werk in Zusammenarbeit mit dem Zisterzienserkloster Bochum-Stiepel


(https://www.kloster-stiepel.de/bilder)

Termin: Sonntag 21. August 2022

Eingeladen sind die Mitglieder des St.- Hedwigs-Werkes, alle Ober- und Niederschlesier, die Beuthen-Roßberger,
Alle Spätaussiedler!

Beginn: 11.30 Uhr Festhochamt

         ab 12.30 Uhr Suppeneintopf
                               im Pfarrsaal

Die Hl. Messe und die Predigt wird Pater Prior Maurus Zerb halten, der zudem oberschlesische Wurzeln hat lt. Herrn Kynast in der Nähe von Groß Stein, das als Geburtsort vom Hl. Hyazinth gilt.

Adresse:
Zisterzienserkloster Stiepel
Am Varenholt 9
D-44797 Bochum-Stiepel

Mit Navi: Geben Sie "44797 Bochum" und "Am Varenholt 17(!)" ein, um direkt zum Parkplatz zu gelangen!

Alle Details zur Anfahrt:
https://www.kloster-stiepel.de/anfahrt/


Für jegliche Rückfragen steht Herr Klaus Kynast gerne zur Verfügung:
Tel-Nr. 02394 1601
E-Mail-Adresse: k.kynast@freenet.de

Herr Kynast bittet die Werbetrommel für diese Wallfahrt kräftig zu rühren, erzählen Sie es weiter! Die Wallfahrt musste coronabedingt die letzten 2 Jahre ruhen, nun findet sie wieder statt.

Kloster Bochum-Stiepel ist immer eine Reise wert!

(Bitte vorsorglich Maske mitbringen)


  

21.08.2022
Sonntag
14:00 Uhr
Tag der offenen Tür im Gerhart-Hauptmann-Haus

Treffpunkt:
GHH
Bismarckstraße 90
40210 Düsseldorf
Telefon:
0211/16991-11
E-Mail:
sekretariat@g-h-h.de

PROGRAMMHIGHLIGHTS:

  • Die Ausstellung »Das Leben und Werk von Nora Pfeffer - Dichterin, Autorin, Zeitzeugin« im Konferenzraum »Nora Pfeffer«. Weitere Informationen zu Nora Pfeffer unter https://nora-pfeffer.lmdr.de
  • Die Ausstellung »Sammlung neu entdeckt II. Ausgewählte Porträts aus der »Ostdeutschen Artothek« im Ausstellungsraum »Rose Ausländer«. Weitere Infos zur Ausstellung: hier
  • Arbeiten der ukrainischen Künstlerinnen Olha Tregubova und Kateryna Sinchenko unter dem Titel »Niemandsland, Czernowitz-Butscha 2022« // »Rose und ich suchen ein Zuhause« im Foyer vor dem »Joseph von Eichendorff-Saal«. Weitere Infos zur Ausstellung: hier
  • Das lyrisch-musikalische Theaterstück »Zeit der Liebe« über das Leben und Wirken von Nora Pfeffer aufgeführt vom russlanddeutschen Kinder- und Jugendtheater Eppingen. 
    Weitere Infos zum Theaterstück: hier
  • Stöbern Sie nach Herzenslust bei unserem Büchermarkt in der Bibliothek (2. Etage) 
     
  • Wir machen mit Ihnen eine Führung durch unser Haus mit interessanten Informationen rund um unsere Stiftung und zu unseren neu gestalteten Räumlichkeiten

Zwei unserer Räumlichkeiten werden an diesem Tag ganz offiziell neu benannt: Der Ausstellungsraum wird den Namen Rose Ausländers erhalten, der Konferenzraum den Nora Pfeffers. Damit würdigen wir zwei bedeutende Dichterinnen des 20. Jahrhunderts.

     Rose Ausländer (geb. 1901 in Czernowitz, gest. 1988 in Düsseldorf)
     Nora Pfeffer (geb. 1919 in Tiflis, gest. 2012 in Köln)

Die Biographien der beiden Dichterinnen Rose Ausländer und Nora Pfeffer wurden durch die totalitären Diktaturen des 20. Jahrhunderts geprägt. Beiden erlitten antisemitische bzw. rassistische Verfolgung, Freiheits- und erzwungenen Heimatverlust. In beider Werk, das auf der deutschsprachigen Literaturtradition im östlichen Europa gründet, haben diese Erfahrungen exemplarisch für Millionen andere Menschen Ausdruck gefunden. Die Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus würdigt das Andenken an Rose Ausländer und Nora Pfeffer, indem sie zwei ihrer Veranstaltungsräumlichkeiten nach ihnen benennt. Damit soll ein dauerhaftes Zeichen gegen Antisemitismus, Diskriminierung und jedwede Form von Menschenrechtsverletzungen gesetzt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Team der

Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus
Deutsch-osteuropäisches Forum


  

27.08.2022
Samstag
12:00 Uhr
Tag der Heimat in Berlin

Treffpunkt:
Französische Friedrichstadtkirche
Gendarmenmarkt 5
10117 Berlin
Telefon:
0228 81007 0
E-Mail:
info@bdvbund.de

www.bund-der-vertriebenen.de/

  

28.08.2022
Sonntag
09:00 Uhr
65. St. Annaberg-Gedächtniswallfahrt - KG-Darmstadt

Treffpunkt:
Kollegskirche
Bischof-Kindermann-Straße 11
61462 Königstein
Telefon:
06174-3450
E-Mail:
ehl.falkenstein@web.de

An diesem besonderen Tag wird Pater Dr. Blasius Kurowski OFM vom St. Annaberg in Oberschlesien anreisen und die Festpredigt halten, ebenso wie die Heimatstunde über den Annaberg.“ Begleitet wird das Festprogramm durch den Verkauf von schlesischen Backwaren, die in der Mensa der BNS erworben werden können. Jeder ist herzlich willkommen!

Lesenswerter Artikel zu dem Wallfahrtsort in Königstein und zur diesjährigen Wallfahrt:
www.taunus-nachrichten.de/koenigstein/nachrichten/koenigstein/65-st-annaberg-gedaechtniswallfahrt-kollegskirche-id126679.html




  

28.08.2022
Sonntag
15:00 Uhr
Vortrag Guido Henckel v. Donnersmarck

Treffpunkt:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstr. 62
40883 Ratingen
Telefon:
02102-9650
E-Mail:
info@oslm.de

www.oberschlesisches-landesmuseum.de/

  


News-Ticker
Newsletter abonnieren
Ihre E-Mail Adresse:

Termine
Impressionen
 
0.02 sec. | 612391 Visits